Modul-1 Brandschutzwart

Zurück zur Kursübersicht

Grundlagen des betrieblichen Brandschutzes (Kursdauer 1 Tag)

Neben der Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten besteht die Möglichkeit, sich zum Brandschutzwart ausbilden zu lassen (Modul 1 Ausbildung BSB gem. Richtlinie Vorbeugender Brandschutz TRVB O 117).

Sie können als Stellvertreter des BSB oder mit der entsprechenden Zusatzausbildung zum Personal des Interventionsdienstes herangezogen werden. Die Interventionszeitenverordnung schreibt Mindestpersonalstärken des Interventionsdienstes vor.

Inhalte:

  • Brandursachen und -gefahren
  • Brandschutzmaßnahmen und -einrichtungen
  • Vorschriften
  • Aufgaben
  • Brennbare Flüssigkeiten und Gase
  • Möglichkeiten des Feuerwehreinsatzes
  • Handhabung von Feuerlöschgeräten
  • Prüfung

Gültigkeitsdauer: Die Fortbildung von Brandschutzwarten hat innerhalb von 5 Jahren zumindest innerbetrieblich vom Brandschutzbeauftragten oder durch Seminarbesuch zu erfolgen, um die Gültigkeit aufrechtzuerhalten. Diese Fortbildungen sind zu dokumentieren.
Hinweis: Zum Kurs ist ein Passfoto mitzubringen.

 

Termin:

27. September 2017 08:30:00

Ort:

WIFI Kufstein, Salurner Straße 7, 6330 Kufstein

Kursleitung:

Ing. Christoph Wegscheider/Ludwig Thaler

Anmeldung:

Bitte direkt beim WIFI Innsbruck anmelden: http://www.tirol.wifi.at/default.aspx?menuid=70