Modul-2 Brandschutzbeauftragter_Kursdauer 2 Tage

Zurück zur Kursübersicht

Inhalt

 

  • Brandursachen, -gefahren und -fälle
  • Bauliche Brandschutzmaßnahmen
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Aufgaben und Tätigkeiten
  • Baulicher Brandschutz
  • Schutzziele
  • Brandschutzeinrichtungen und -anlagen
  • Brennbare Flüssigkeiten und Gase
  • Brandgefahren beim Schweißen
  • Möglichkeiten und Grenzen des Feuerwehreinsatzes
  • Handhabung von Feuerlöschgeräten
  • Abschlussprüfung

Die Ausbildung entspricht den Modulen 1 und 2 der technischen Richtlinie vorbeugender Brandschutz TRVB O 117. Die Kursgebühr beinhaltet die Ausbildung, Löschtraining, Skripten, Prüfung und die Ausstellung des Brandschutzpasses.

Hinweis: Zum Kurs ist ein Passfoto mitzubringen.

Information

Zielgruppe

  • Alle Personen aus Betrieben, die gemäß § 43 der Arbeitsstättenverordnung eine/n Brandschutzbeauftragte/n benennen müssen
  • Betreiber von Brandmeldeanlagen
  • Mitarbeiter/innen der Betriebstechnik und Anlagensicherheit
  • Sicherheitsvertrauenspersonen und Sicherheitsfachkräfte
  • Alle weiteren mit dem vorbeugenden Brandschutz betrauten Personen

Termin:

24. April 2018 08:30:00

Ort:

WIFI Kitzbühel, Josef-Herold-Straße 12, 6370 Kitzbühel

Kursleitung:

Ing. Christoph Wegscheider/Ludwig Thaler

Anmeldung:

Bitte direkt beim WIFI Innsbruck anmelden: http://www.tirol.wifi.at/default.aspx?menuid=70